Malaysia, das asiatische Land, welches aus der Malaiischen Halbinsel und Teilen der Insel Borneo besteht ist ein Dschungelparadies und lädt zu spannenden Rundreisen ein. Malaysia ist ein Land mit einer modernen Monarchie und ein faszinierender Schmelztiegel vieler Volksstämme und ihrer Religionen. Die Kultur des Landes ist facettenreich und Gäste bestaunen während des Urlaubs unzählige Pagoden, Tempel, Kirchen und Moschee, wandern über traditionelle Märkte und kaufen in gigantischen Shopping Malls der Neuzeit ein. Die Metropolen bestechen mit einer atemberaubenden Skyline, die Wolkenkratzer Malaysias sind für ihre außergewöhnliche, futuristische Architektur bekannt. Malaysia präsentiert sich seinen Gästen kontrastreich, herzlich und überaus gastfreundlich. Nicht zu vergessen sind die traumhaften Strände des Landes und die Tauchregionen, die immer noch als absolute Geheimtipps gelten.

Wetter, Klima und die optimale Reisezeit
Malaysia lädt das ganze Jahr hindurch zu unvergesslichen Reisen ein. Das Flachland besitzt ein tropisch heißes Klima und in den Höhenlagen findet man ein warmes Klima vor. Malaysia wird vom Monsun beeinflusst, und wird in Trockenzeit und Regenzeit eingeteilt. Für die Ostküste gelten die Sommermonate als ideale Reisezeit. Zwischen November und März regiert hier der Monsun mit teilweise heftigen, typisch tropischen Regenschauern. Während der europäischen Wintermonate ist ein Urlaub an Malaysias Westküste absolut empfehlenswert. Plant man während des Malaysia Urlaubs eine Trekking Tour am Mount Kinabalu in Sabah, so sind dafür am besten die trockenen Monate Februar, März und April geeignet. Auch der Spätsommer und Frühherbst ist in dieser Region relativ trocken. Kalt wird es in Malaysia niemals, und wer keine Angst vor gelegentlichen tropischen Regenüssen hat, heißes und schwüles Klima gut verträgt, der wird auch während der Regenzeit, der sogenannten Nebensaison herrliche Tage in Malaysia verbringen. Ein Pluspunkt für Urlaube außerhalb der Saison sind die ruhigen und beinahe menschenleeren Strände.

Flugdauer, Zeitdifferenz und Visabestimmungen
Der internationale Flughafen Kuala Lumpur in Malaysia wird von Deutschland aus in knapp 12 Stunden angeflogen. Malaysia erreicht man bequem mittels eines Direktfluges, oft wird das Land gerne mit einer zusätzlichen asiatischen Metropole kombiniert. Für spannende Kombireisen bieten sich vor allem Singapur und die thailändische Hauptstadt Bangkok an. In Malaysia kennt man keinen Unterschied zwischen Sommerzeit und Winterzeit. Während der deutschen Sommermonate liegt Malaysia 6 Stunden vor der deutschen Zeit, im Winter beträgt der Zeitunterschied plus 7 Stunden. Für die Einreise nach Malaysia muss der Reisepass weitere 6 Monate gültig sein und über mindestens eine leere Seite verfügen. Deutsche Staatsbürger erhalten bei Einreise einen Stempel und eine Aufenthaltserlaubnis für bis zu drei Monaten.

Sprache, Religion, Währung und Strom
Die Amtssprache Malaysias ist Malaysisch. Durch die lange Kolonialherrschaft der Briten ist Englisch in Malaysia sehr weit verbreitet. Auch indisch und chinesisch sind hier vertreten. Insgesamt werden in diesem multikulturellen Land rund 140 verschiedene Sprachen gesprochen. Malaysias Staatsreligion ist der Islam, zu dem sich mehr als die Hälfte der Bevölkerung bekennen. Der Rest der Bevölkerung teilt sich auf Buddhisten, Daoisten, Konfuzianisten, Christen und Hinduisten auf. Von Seiten des malaiischen Staates aber werden Muslime natürlich lieber gesehen. Auch ist es in Malaysia nicht erlaubt, als Muslime einen Partner zu heiraten, der einer anderen Religion angehört. Die Währung Malaysias ist der Ringgit. Die gesamte Urlaubskasse sollte man erst in Malaysia direkt wechseln. Hier sind die Kurse um ein Vielfaches besser als in Deutschland. Geld kann in allen Banken und Wechselstuben getauscht werden. Auch Kreditkarten, vorwiegend Visa und Mastercard, werden in Malaysia gerne akzeptiert. EC Karten zur Bargeldbehebung an den ATM`s muss vor Reiseantritt bei der heimischen Bank für Malaysia freigeschalten werden. Da in Malaysia 3-polige, flache Steckdosen und Stecker verwendet werden benötigt man für die Urlaubsreise einen Reiseadapter, möchte man seine mitgebrachten elektrischen Geräte verwenden.

Tipps für eine rundum gelungene Reise nach Malaysia
Zuerst ist es wichtig, das Land und die dortige Religion zu respektieren. FKK und Oben-ohne baden ist in Malaysia nicht erlaubt. Auch gehört Badebekleidung ausschließlich an die Strände. Besonders beim Besuch religiöser Monumente und Moscheen muss auf respektvolle Kleidung geachtet werden. Knie und Schultern müssen hierbei immer bedeckt sein. Für Trekkingtouren durch den malaiischen Urwald braucht man dringend festes Schuhwerk und auch lange Hosen sind empfehlenswert. Auch gehören Moskito-Spray und Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor unbedingt ins Reisegepäck. Ein absoluter Genuss sind die an beinahe allen Straßenecken angebotenen Rotis und Martabas. Diese gebratenen Teigtaschen sind entweder süß oder pikant gefüllt und schmecken himmlisch. Sie sind der ideale Snack für zwischendurch und machen süchtig nach mehr.

Kuala Lumpur – Die Hauptstadt Malaysias
Kuala Lumpur ist eine energetische, pulsierende Millionenmetropole, die mit viel Charme Tradition und Moderne verbindet. Kuala Lumpur ist multikulturell, weltoffen und ein absolutes Shopping Paradies. Kuala Lumpur bietet den Gästen das ganze Jahr hindurch Temperaturen um die 30° Celsius, und auch nachts kühlt es hier selten bis nie unter 20° Celsius ab. Auch ist hier die Luftfeuchtigkeit mit etwa 80% immer sehr hoch. Die Skyline Kuala Lumpurs ist atemberaubend, vor allem stechen die imposanten Petronas Towers ins Auge. Auch die Aussicht, die man von den 452 Meter hohen Türmen erhält ist unbeschreiblich. Ein Aufenthalt in Kuala Lumpur sollte unbedingt von einem Besuch auf dem traditionellen Zentral-Markt gekrönt werden. Hier tauchen die Urlauber ein in das typische Leben Malaysias. Unbedingt sollte man auch die Batu Höhlen, etwas außerhalb der Metropole besuchen. Oder man kombiniert einen Malaysia Urlaub mit einem spannenden Formel 1 Rennen, der Flair dieses Rennens ist schier unbeschreiblich und nicht nur ein Highlight für sportbegeisterte Männer.

Kleine Rundreise durch Malaysia
Zu den schönsten Naturregionen der Welt zählen die Cameron Highlands Malaysias. Hier befinden sich die höchsten Berge der malaiischen Halbinsel, man wandert durch moosbedeckte Wälder und atmet den Duft der Teeplantagen ein. Man sollte jedoch beachten, dass die Temperaturen in dieser Region kühler sind als im Rest des Landes. Den Inbegriff von Bilderbuchstränden erhält man auf Langkawi. Palmen, weißer Sand und kristallklares Wasser ergeben die perfekte Kulisse für einen herrlichen Badeurlaub in Malaysia. Ebenfalls ideal für entspannte Tage am Strand sind die Inseln Penang und die Perhentian Inseln. Eine der schönsten Moscheen des Landes befindet sich in Kuantan an der Ostküste Malaysias. Wer den Charme der ehemaligen Kolonialzeit erleben möchte, der sollte die kleine Stadt Melaka an der Westküste Malaysias besuchen. Auch der Wochenendmarkt dieser pittoresken Stadt ist mittlerweile legendär. Ein beliebtes Fotomotiv Malaysias ist die Skyline der Waterfront von Putrajaya. Diese entzückende kleine Stadt liegt nur etwa 25 Kilometer von Kuala Lumpur entfernt, ein Tagesausflug hierher lohnt sich immer. Wer auf der Suche nach einer wirklich ursprünglichen Insel ist, der sollte die Insel Tioman besuchen. Hier wurde der Bau neuer Häuser stark reglementiert. Dadurch hat sich die Insel ihren authentischen Charme behalten. Naturliebhaber müssen unbedingt den Taman Negara Nationalpark besuchen. Auch der kleinere Similajau Nationalpark ist überaus empfehlenswert. Kuching zählt zu den schönsten Städten Borneos und besticht mit einem absoluten Laid-back Charakter. In Kuching findet man auch ein attraktives Nachtleben und viele entspannte Bars vor. Ob touristisch gut erschlossene Badeorte, einsame Fischerdörfer und Inseln mit Robinson Crusoe Flair, Nationalparks, Tauchregionen, Großstädte und eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, während der Malaysia Reisen gibt es jeden Tag eine Menge zu entdecken, und man lässt garantiert die Hektik des Alltags zurück.

neon 20.09.2016 Land no responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  Your rating was