Diese Rundreise startet täglich ab Bangalore / bis Kochi und wird ab einem Teilnehmer als englischsprachige Privattour durchgeführt. Gegen einen Aufpreis ist diese Tour auch mit deutschsprachiger Reiseleitung verfügbar. Die Dauer dieser abwechslungsreichen Rundreise beträgt 13 Tage und 12 Nächte und ist sowohl mit Halbpension, als auch nur mit Frühstück buchbar.

1. Tag: Bangalore

Sie erreichen Bangalore, wo Sie von Ihrer Reiseleitung in Empfang genommen und zum Hotel gebracht werden. Diesen ersten Tag können Sie nach Lust und Laune gestalten und die Umgebung auf eigene Faust entdecken. Nächtigung in Bangalore.

2. Tag: Bangalore – Shrirangapattana– Mysore (Frühstück)
Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine kleine aber feine Stadtrundfahrt in der Gartenstadt Indiens und besichtigen auch den Vidhan Sabha, ein spektakuläres Parlamentsgebäude, das Stadtmuseum, welches seit dem Jahr 1886 existiert und auch den Bullentempel. Weiter geht die Fahrt nach Shrirangapattana, wo Sie die gigantische Festung, den Sommerpalast Daria Daulat Bagh, und auch das Mausoleum Gumbaz besichtigen. Danach fahren Sie weiter nach Mysore. Nächtigung im Hotel in Mysore.

3. Tag: Mysore (Frühstück)
Sie genießen Ihr Frühstück, bevor Sie zum Somnathpur Tempel aufbrechen. Dieser Tempel wurde im 13. Jahrhundert erbaut und ist ein herrliches Relikt aus der Hoysala Dynastie. Während der Stadtrundfahrt am Nachmittag erkunden Sie Mysore und fahren unter anderem zu den riesigen Brindavan Gärten, zur Kirche der Heiligen Philomena und zum beliebten Pilger-Berg Chamundi. Auf dem Gipfel des Berges liegt der goldene Chamundeshwari Tempel. Den Abschluss der heutigen City Tour macht der Palast des Maharadschas, Amba Vilas, der mit seiner kunstvollen Verzierung verzaubert, und auch heute noch von Nachkommen der einstigen Herrscherfamilien bewohnt wird. Nächtigung im Hotel in Mysore.

4. Tag: Mysore – Bandipur Nationalpark (Frühstück, Mittagessen und Abendessen)

Am heutigen Tag führt Sie die Rundreise von Mysore in den Bandipur Nationalpark. Hier unternehmen Sie am Nachmittag eine aufregende Jeep Safari, bei der Sie asiatischen Elefanten, Bengaltigern, indischen Leoparden und zahlreichen anderen Vögeln und Säugetieren begegnen. Genießen Sie die ursprüngliche Fauna und Flora. Nächtigung nahe des Bandipur Nationalparks.

5. Tag: Bandipur Natonalpark – Coonoor – Udagamandalam (Frühstück)

Am Vormittag geht die Fahrt weiter in Richtung Coonoor, wo Sie danach auf die Eisenbahn umsteigen. Die Zugfahrt führt Sie durch eine atemberaubende Naturkulisse hindurch, die von satten und grünen Tee-Plantagen geprägt ist. Sie erreichen Udagamandalam, auch Ooty genannt, und checken im Hotel ein. Nächtigung in Ooty.

6. Tag: Ooty – Wayanad (Frühstück, Mittagessen und Abendessen)
Heute führt Sie die Reise in einen Distrikt, welcher in den Bergen des Westghats gelegen ist und für zahlreiche Kaffeeplantagen, Teeanbau und Kautschukwälder bekannt ist. Der Bergrücken ist häufig, malerisch in Nebel gehüllt und bezaubert stets mit seinem satten Grün. Am Nachmittag besuchen Sie die kleine Stadt Mananthavady. Dort schlendern Sie über einen farbenfrohen Gewürzmarkt und atmen die aromatischen Düfte ein, besuchen eine entzückende Kirche, die aus der Kolonialzeit stammt und begeben sich anschließend in ein nahe gelegenes Tribal Dorf. Hier können Sie eindrucksvoll am ursprünglichen Leben der Urvölker teilhaben. Auch der etwas außerhalb gelegene Tempel Valiyoorkkavu steht am heutigen Plan. Anschließend Fahrt zum Hotel und Nächtigung.

7. Tag: Wayanad (frühstück, Mittagessen und Abendessen)
Nach dem Frühstück brechen Sie zu einem Streifzug durch die Plantagen auf. Danach erkunden Sie die Edakkal Höhlen, welche wegen der Wandschnitzereien berühmt sind, welche noch aus der Jungsteinzeit stammen sollen. Während einer spannenden Jeep Safari durch das Wayanad Wildlife Sanctuary können Sie Elefanten in ihrer natürlichen Umgebung beobachten und auch gigantische, indische Bisons, und viele andere, hier beheimatete Tiere bestaunen. Nächtigung im Hotel.

8. Tag: Wayanad – Guruvayur – Thrissur (Frühstück)
Zunächst führt die heutige Fahrt nach Guruvayur, wo Sie den Sri Krishna Tempel besichtigen. Dieser ist im prächtigen hinduistischen Baustil erbaut und zählt als bedeutendes Heiligtum dieser Religion. Ganz in der Nähe befindet sich auch ein Elefanten Camp, wo Sie viel Wissenswertes über die grauen Riesen erfahren können. Danach fahren Sie weiter nach Thrissur. Nächtigung im Hotel.

9. Tag: Thrissur – Alapphuza / Backwaters (Frühstück, Mittagessen und Abendessen)
Heute werden Sie nach Alapphuza gebracht und beziehen Ihr Hausboot. Damit erkunden Sie die beeindruckenden Backwaters. Dieses Netz aus Kanälen und Flüssen, welches sich durch eine nahezu unberührte Natur schlängelt ist ein wahres Highlight jeder Indien Rundreise. Sie beobachten die üppige Fauna und Flora, atmen den besonderen Duft dieser Region und erleben hautnah das alltägliche Treiben am Ufer. An Bord des Hausbootes genießen Sie heute Spezialitäten der Region und nächtigen an Bord dieser wunderbaren Unterkunft.

10. Tag: Alapphuza / Backwaters – Periyar Nationalpark (Frühstück)

Im Bergland der Westghats befindet sich der weitläufige Periyar Nationalpark, zu dem Sie am heutigen Tag aufbrechen. Hier wird ausschließlich sanfter Tourismus praktiziert, was sich in der sehr authentischen Fauna und Flora bemerkbar macht. Hier können herrliche Bootsfahrten auf dem Periyar Fluss unternommen werden, bei denen man von den Booten aus die herrliche Natur hautnah erleben kann. Am Abend streifen Sie durch die hügelig angelegten Gewürzgärten und können hier auch auf einem Elefanten reiten. Nächtigung im Hotel.

11. Tag: Periyar Nationalpark – Kochi (Frühstück)
Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine aufregende Bootsfahrt und können mit etwas Glück die seltenen Nilgiri Languren, eine Makakenart beobachten. Nach dieser spannenden Tour durch den dichten Dschungel werden Sie nach Kochi gebracht. Hier steht Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung. Nächtigung im Hotel.

12. Tag: Kochi (Frühstück)
Während einer halbtägigen Stadtführung besuchen Sie heute das Fort Kochi, wo Sie die berühmten chinesischen Fischernetze mit ihren Holzkonstruktionen bestaunen können. Auch die Paradesi Synagoge und die Kirche des Heiligen Franz von Assisi können heute besichtigt werden. Besonders beeindruckend sind der Mattancherry Palast und die Santa Cruz Basilika. Am Abend haben Sie die Möglichkeit diesen Tag bei einer farbenfrohen Aufführung mit Tanz und Musik ausklingen zu lassen. Nächtigung im Hotel in Kochi.

13. Tag: Kochi und Ende der Rundreise (Frühstück)

Sie werden nach dem Frühstück zum Flughafen gebracht und treten Ihre Heimreise oder den Weiterflug an. Wir wünschen Ihnen Gute Reise und Auf Wiedersehen in Indien.

Diese Rundreise inkludiert:
Nächtigung in Hotels mit gebuchter Verpflegungsart
Vollpension laut Beschreibung
Transfers in klimatisierten Autos und Eintritte zu den beschriebenen Sehenswürdigkeiten
Ansprechpartner vor Ort
Deutsch,- oder englischsprachige Reiseleitung bei den Sehenswürdigkeiten
Die üblichen indischen Gouvernment Service Steuern

Nicht inkludiert sind:
Kosten für das Visum, Flüge und Flughafentaxen
Versicherung
Persönliche Ausgaben, Trinkgelder und Getränke
Sämtliche Kosten die nicht extra unter inkludierte Leistungen vermerkt sind