Diese Rundreise startet täglich ab / bis Kathmandu und wird ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 2 Personen als englischsprachige Privattour durchgeführt. Die Dauer dieser Rundreise beträgt 12 Tage und 11 Nächte. Wetterbedingt kann es zu diversen Änderungen im Reiseverlauf kommen. Da Sie während dieser Reise auf Höhen bis zu 3.000 Meter kommen sollten Sie die Höhen gut vertragen und vor Reiseantritt mit einem Arzt über Ihre Reisepläne sprechen.

1. Tag: Kathmandu
Sie erreichen Kathmandu und werden von Ihrer Reiseleitung in Empfang genommen. Transfer in Ihr Hotel und Nächtigung im zauberhaften und lebendigen Stadtviertel Thamel. Je nach Ankunftszeit können Sie schon heute auf eigene Faust die herrliche Umgebung erkunden.

2. Tag: Kathmandu (Frühstück)
Nach dem Frühstück besuchen Sie eines der bedeutendsten hinduistischen Heiligtümer des Landes, Pashupatinath. Diese Stätte ist vor allem für die rituellen Totenverbrennungen bekannt, welche Sie mit etwas Glück von der anderen Seite des Bagmati Flusses beobachten können. Danach besuchen Sie die 35 Meter hohe Bodnath Stupa, welche zu den wichtigsten buddhistischen Heiligtümern des Kathmandu-Tals zählt. Auch die buddhistische Tempelanlage Swayambhunath steht am heutigen Tagesprogramm. Der sogenannte Affentempel ist für die 2.000 Jahre alte Stupa berühmt, welche sich über die „Große Treppe“ erreichen lässt. Vorsicht vor den vorwitzigen Affen, die sich sehr für Hüte, Kameras und Proviant interessieren, aber entzückend zu beobachten sind. Den Abschluss des Tages macht der wunderbare Durbar Square. Hier befindet sich auch der Königstempel, und viele prächtige Statuen, Pagoden und Tempelanlagen, welche diversen hinduistischen Göttern geweiht sind, können Sie an diesem historischen Platz im Zentrum der Stadt besichtigen. Nächtigung in Kathmandu.

3. Tag: Kathmandu (Frühstück)
Am heutigen Tag besuchen Sie gleich nach dem Frühstück die historische Königsstadt Patan. Diese Stadt wird auch Lalitpur, die Stadt der Schönheit genannt. Sie ist die älteste Stadt des Kathmandu-Tals und besticht mit traditioneller Newar Architektur.Lalitpur ist nur durch den Bagmati Fluss von Kathmandu getrennt. Auch hier bildet der Durbar Square das Zentrum und bietet prächtige Tempel und den Königspalast. Danach fahren Sie weiter zur kleinsten der drei Königsstädte, nach Bhaktapur. Diese bezaubert mit ihrem gut erhaltenen Stadtzentrum, welches mit mittelalterlichem Flair verführt. Am hiesigen Durbar Square bestaunen Sie viele Gebäude mit kunstvollen Verzierungen. Die wohl schönste Sehenswürdigkeit ist der Nyatopala Tempel, welcher am Taumadi Platz liegt und mit 5 Etagen und einer Höhe von über 30 Metern besticht. Er ist somit auch der höchste Tempel des ganzen Landes. Lassen Sie den Tag mit einem kleinen Spaziergang durch Bhaktapurs Gassen ausklingen, besuchen Sie die für hier typischen Geschäfte am alten Töpferplatz, bevor es zurück nach Kathmandu geht. Nächtigung im Hotel in Kathmandu.

4. Tag: Kathmandu – Paro – Thimphu (Frühstück, Mittagessen und Abendessen)
Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen gebracht und starten Ihren Flug nach Paro. Dort werden Sie persönlich von Ihrer Reiseleitung begrüßt und empfangen. Transfer nach Thimphu und Check-in im Hotel. Danach unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang durch die zauberhafte Stadt und erhalten einen ersten Eindrucke von Land und Leute. Die Hauptstadt Bhutans wird Sie mit ihrem ländlichen Charme im Handumdrehen verzaubern. Nächtigung in Thimphu.

5. Tag: Thimphu (Frühstück, Mittagessen und Abendessen)
Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor Sie sich zu einer kleinen aber feinen City Tour begeben. Sie starten im entzückenden Zoo der Stadt und beobachten hier die Takins, welche die Nationaltiere des Landes sind. Danch machen Sie sich auf den Weg zum mächtigen Tashichhodzong. Diese Festungsanlage ist zu einem Teil ein buddhistisches Kloster und wird zum anderen Teil als Regierungssitz Bhutans genutzt. Den hier befindlichen Thronsaal des Landesherrscher darf die Öffentlichkeit jedoch nicht besuchen. Doch die gesamte Anlage ist zauberhaft gestaltet und besticht mit typisch buthanischer Architektur und viel Liebe zum Detail. Erfreuen Sie sich an den Verzierungen der Gebäude und den kunstvollen Wandmalereien. Ie nächste Etappe ist eine traditionelle Handwerksschule, welche gleichzeitig ein soziales Projekt für hilfsbedürftige Kinder ist. Danach fahren Sie zum Phangri Zampa Lhakhang Kloster, in dem Bhutans Astrologen ausgebildet werden. Danach genießen Sie ein herrliches Mittagessen und besuchen im Anschluss die Schule der 13 heiligen Handwerke, in welcher die Traditionen des Landes erhalten werden. Den restlichen Tag können Sie nach eigenen Bedürfnissen gestalten. Nächtigung im Hotel in Thimphu.

6. Tag: Thimphu – Punakha – Wangdue Phodrang (Frühstück, Mittagessen und Abendessen)
Der heutige Weg führt Sie über den Dochula Pass auf 3.120 Metern nach Wangdue Phodrang. Genießen Sie die malerische Landschaft und erhaschen Sie einen Blick auf die umliegenden Eisriesen und den Himalaya. Sie besichtigen in der Klosterfestung Punakhas den einbalsamierten Leichnam des Staatsgründers Shabdrung Ngawang Namgyel. Danach überqueren Sie die längste Hängebrücke des Landes und genießen ein traditionelles Mittagessen bei einer typische Bauernfamilie Bhutans. Ankunft und Nächtigung im Hotel in Wangdue Phodrang.

7. Tag: Wangdue Phodrang – Gangtey (Frühstück, Mittagessen und Abendessen)
Nach dem Frühstück begeben Sie sich ins entzückende Phobjikha Tal und besuchen das Kloster Gangtey. Den restlichen Tag können Sie zum Entspannen nutzen und die traumhafte Atmosphäre des Tals genießen. Nächtigung in Gangtey.

8. Tag: Gangtey – Paro (Frühstück, Mittagessen und Abendessen)
Über herrliche Bergstraßen führt Sie der heutige Weg zurück nach Paro. Lassen Sie die vorüberziehende, eindrucksvolle Kulisse der Landschaft auf sich wirken. Nach Ankunft in Paro haben Sie die restliche Zeit des Tages zur freien Verfügung und können die Stadt im eigenen Temp erkunden. Nächtigung im Hotel in Paro.

9. Tag: Paro (Frühstück, Mittagessen und Abendessen)
Nach dem Frühstück besuchen Sie das Ta Dzong Nationalmuseum, in dem traditionelle antike Gegenstände ausgestellt sind. Das Museum ist in einem ehemaligen Wachturm untergebracht und besitzt eine riesige Sammlung an Rüstungen, alter Waffen, Textilien und historischen Artefakten. Danach geht es weiter zum ältesten Kloster Bhutans, dem Kyichu Lhakhang. Hier besichtigen Sie eine Vielzahl an alten Statuen. Rückkehr nach Paro und Nächtigung im Hotel.

10. Tag: Paro (Frühstück, Mittagessen und Abendessen)
Der heutige Tag hält ein weiteres Highlight für Sie bereit. Nach dem Frühstück geht es zum wohl bekanntesten Kloster des Landes, zum legendären Tigernest. Hierher soll einst der Guru Ringpoche auf dem Rücken eines Tigers zum Meditieren gekommen sein. Das Kloster wurde direkt in den steilen Abhang der Felsen gebaut und ist lediglich zu Fuß zu erreichen. Nach der anstrengenden Wanderung erwartet Sie im Kloster jedoch ein atemberaubender Ausblick auf das Tal und die umliegende Landschaft. Rückkehr nach Paro und Nächtigung im Hotel.

11. Tag: Paro – Kathmandu (Frühstück)
Genießen Sie Ihr Frühstück, bevor Sie zum Flughafen gebracht werden und den Rückflug nach Kathmandu antreten. Check-in im Hotel und den restlichen Tag zur freien Verfügung. Nächtigung in Kathmandu.

12. Tag: Kathmandu
Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen gebracht, wo diese unvergleichliche Rundreise endet. Nun treten Sie Ihren Weiterflug oder die Heimreise an.

Die Rundreise inkludiert:
Nächtigung im Doppelzimmer in landesüblichen Mittelklassehotels inklusive beschriebener Verpflegung
Deutsch oder englischsprachige Reiseleiter
Verlässliche Ansprechpartner vor Ort
Eintritt für beschriebene Sehenswürdigkeiten
Visum und Permits für Bhutan
Flüge Kathmandu – Paro und retour

Nicht inkludiert sind:
Visum für die Einreise nach Nepal
Getränke und nicht beschriebene Mahlzeiten
Trinkgelder für Träger 2,50 Euro und 4,00 Euro für Guides pro Person und Tag
Flüge und Flughafentaxen, außer beschriebene Flüge Kathmandu – Paro – Kathmandu
Sämtlicher Kosten, die nicht extra unter inkludierte Leistungen angeführt wurden

Wir stehen Ihnen jederzeit für Fragen bezüglich Reisegestaltung, Buchung und Ausrüstung vor Ort zur Verfügung.