1. Tag: Antananarivo – Antsirabe
Durch das zentrale Hochland nehmen Sie am heutigen Tag die Fahrt in die ehemalige Kurstadt Antsirabe auf. Nächtigung mit Frühstück im Hotel.

2. Tag: Antsirabe – Ambositra
Zeitig morgens besuchen Sie den Markt, der von Edelsteinen und Mineralien geprägt ist und besichtigen traditionelle Holzschleifereien und unternehmen eine Fahrt mit einer Rikscha. Danach fahren Sie weiter zum Kratersee von Tritriva und lassen diese zauberhafte Naturkulisse auf sich wirken. Im Anschluss fahren Sie durch die idyllische Hügellandschaft weiter und bestaunen die satten und grünen Reisterrassen und die Lehmhäuser, welche mit roten Ziegeln gebaut wurden. Sie erreichen das Naturreservat Ranomafana und kommen am Nachmittag im Hotel an. Nächtigung mit Frühstück im Hotel.

3. Tag: Ambositra – Ranomafana

Nach dem Frühstück besuchen Sie die berühmte Stadt der Holzschnitzer von Ambositra und nehmen im Anschluss die Fahrt in Richtung Regenwald auf. Sie erreichen am Nachmittag Ihre Unterkunft. Am heutigen Abend steht nach Einbruch der Dunkelheit eine spannende Nachtsafari durch das Schutzgebiet auf dem Programm. Hier können Sie das Leben der nachtaktiven Tiere beobachten. In dieser zauberhaften Umgebung warten 2 Nächte im Naturreservat auf Sie. Frühstück.

4. Tag: Naturreservat Ranomafana – spannende Tierbeobachtungen
Sie erkunden den dichten Regenwald des Schutzgebiets und erfahren von einem einheimischen Guide viel Spannendes über die hiesige Fauna und Flora. Sie machen sich auf die Suche nach den scheuen Bambuslemuren und beobachten zahlreiche exotische Vögel, Reptilien und andere Säugetiere. Kamera nicht vergessen! Auf Wunsch kann diese Wanderung bis zur Ortschaft Ranomafana ausgedehnt werden. Nächtigung und Frühstück im Reservat.

5. Tag: Ranomafana – Fianarantsoa
Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie Fianarantsoa, wo eine spannende und abenteuerliche Flussfahrt auf Sie wartet. Die Fahrt auf dem Matsiatra River dauert etwa 3 Stunden und führt Sie durch das Betsileo Land bis nach Sahambavy. Hier besuchen Sie die grünen und aromatisch duftenden Teeplantagen. Nächtigung mit Frühstück im Hotel.

6. Tag: Fianarantsoa – Ambalavao
Heute geht es nach dem Frühstück weiter nach Ambalavao, wo Sie das Reservat für Lemuren und eine landestypische Papiermanufaktur besuchen. Auch halten Sie auf dem farbenfrohen Markt der Kleinstadt um hier das typische bunte Treiben zu erleben. Nächtigung im Hotel.

7. Tag: Ambalavao – Ranohira
Der heutige Tag bringt eine etwa 270 Kilometer lange Fahrt mit sich. Sie durchfahren die weiten Ebenen von Horombe, ziehen am Andringitra Gebirge vorbei und gelangen über Ihosy in die faszinierende Landschaft der Grassteppen. Nun ist auch Ihr Ziel Ranohira erreicht, wo Sie für zwei Nächte bleiben. Nächtigung mit Frühstück.

8. Tag: Isalo Nationalpark

Die Kulisse des Isalo Canyon Nationalparks ist abwechslungsreich und schier überwältigend. Sie ist geprägt von skurrilen Sandsteinformationen, Aloen, Pachypodien, Kalanchoeen, Palmen, Schraubenbäumen und vor allem von Lemuren. Sie erkunden bei ausgedehnten Wanderungen mit einem einheimischen Guide diese faszinierende Naturlandschaft. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit in den Piscine naturel, den natürlichen Schwimmbecken ein erfrischendes Bad zu nehmen. Heute erleben Sie hier auch den spektakulären Sonnenuntergang, welcher die gesamte Gegend in ein tiefes Orange taucht. Nächtigung mit Frühstück.

9. Tag: Ranohira – Tulear

Sie fahren zurück durch die Halbwüste und halten immer wieder, um die berühmten Mahafaly Gräber zu inspizieren. Bevor Sie Tulear erreichen besuchen Sie den neuen Zombitse Nationalpark und erkunden während einer kleinen Wanderung den botanischen Garten. Auch können Sie hier exotisch bunte Vögel, Chamäleons und Lemuren bestaunen. Schließlich erreichen Sie Tulear an der Westküste, wo diese Rundreise auch endet.

Die Rundreise inkludiert:
Nächtigung in Hotels, Lodges und Zelt plus Verpflegung laut Beschreibung
Ausflüge und Besichtigungen laut Beschreibung
Transfer mit Boot und Auto
Deutschsprachige Reiseleitung
Einheimische Guides in den Reservaten und Nationalparks

Nicht inkludiert sind:
Flüge von / nach Paris
Zubringer auf Anfrage
Inlandsflüge und Flughafentaxen
Storno und Versicherungen
Trinkgelder und persönliche Ausgaben
Kosten für Visum
Optionale Freizeitaktivitäten und sämtliche Kosten, welche nicht als inkludierte Leistungen erwähnt wurden