Diese kleine Rundreise startet täglich ab Ihrem Hotel in Südbali oder ab dem Flughafen Denpasar (DPS), wo sie auch wieder endet. Die Reise wird ab einem Teilnehmer als deutschsprachige Privattour durchgeführt und dauert 5 Tage und 4 Nächte.

1. Tag: Ausgangsort – Celuk – Ubud (Mittagessen)
Sie werden von Ihrem Reiseleiter abgeholt und starten zu einer Fahrt ins Landesinnere. Bevor Sie den Ort Celuk erreichen genießen Sie eine Vorführung des traditionellen Barong Tanzes. Celuk selbst ist bekannt als Ort der Künstler für kreativen und schönen Schmuck. Weiter geht es nach Ubud, der kulturellen Hauptstadt der Insel. Hier besuchen Sie den einheimischen Markt und eine Ausstellung im Neka Museum, wo Sie die Werke international anerkannter Künstler bestaunen. Danach fahren Sie zur Elefantenhöhle Goa Gajah und begeben sich danach zum Hotel. Nächtigung in Ubud.

2. Tag: Ubud – Bedugul – Munduk – Banjar – Pemuteran (Frühstück und Mittagessen)
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Bergort Bedugul, welcher idyllisch am Ufer des Bratan Sees liegt. Hier besuchen Sie die Pura Ulun Danu Tempelanlage und begeben sich anschließend ins nächste Bergdorf, Munduk. Hier unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang zum glitzernden Wasserfall. Entlang der Küste geht die Fahrt weiter. Unterwegs besichtigen Sie den Vihara Buddha, ein buddhistisches Kloster und die heißen Schwefelquellen in Banjar. Sie erreichen schließlich Pemuteran und Nächtigen im Hotel.

3. Tag: Pemuteran – Menjangan Island – Lovina (Frühstück und Mittagessen)
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Boot auf die Insel Mejangan, wo Sie den Vormittag zum Baden, Sonnen und Schnorcheln nutzen können. (Schnorchelausrüstung wird gestellt) Danach geht es weiter nach Lovina. Unterwegs besichtigen Sie den Tempel Pulaki. Gegen Nachmittag erreichen Sie den bezaubernden Badeort Lovina und haben den restlichen Tag zur freien Verfügung. Nächtigung in Lovina.

4. Tag: Lovina – Sangsit – Kintamani – Candidasa (Frühstück und Mittagessen)
Am heutigen Tag besuchen Sie nach dem Frühstück den mystischen Tempel Pura Beji im Küstenort Sangsit. Die nächste Etappe ist Kintamani, ein Dorf, welches sich am Kraterrand des Penulisan Vulkans befindet. Hier erhalten Sie ein atemberaubendes Panorama und beobachten auch den aktiven Vulkan Batur. Als nächstes begeben Sie sich zum sogenannten Muttertemple, dem Pura Besakih und bestaunen die größte und wichtigste hinduistische Tempelanlage der Insel Bali. Sie fahren anschließend weiter nach Candidasa, wo Sie auch nächtigen.

5. Tag: Candidasa – Klungkung – Ausgangsort (Frühstück und Mittagessen)
Nach dem Frühstück begeben Sie sich zu jener Siedlung, welche vermutlich die erste auf Bali war, nach Tenganan. Danach besichtigen Sie Goa Lawah, die legendäre Fledermaushöhle. Hinterher begeben Sie sich nach Klungkung, wo sich die historische Gerichtshalle Kerta Gosa befindet. Nun endet diese entzückende Rundreise mit dem Transfer in Ihr Hotel in Südbali oder zum Flughafen Denpasar.